Hamburg - Tipps

Spaziergang im Nebel

Zur Abwechslung gab es gestern Nebel. Angekündigt waren 4h Sonnenschein, aber die davon war mal so gar nichts zu sehen. Dabei habe ich festgestellt, dass der Nebel schon ganz schön charming sein kann. Zumindest was das ein oder andere Foto betrifft 🙂

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck

Wir waren an der Dove Elbe – meinem Lieblingsplatz im Sommer – und sind dann eine Runde um den Eichbaumsee gelaufen. Stellenweise war es etwas unheimlich. Ganz ruhig, selbst auf dem Wasser war keine Kräuselung zu sehen. Spiegelglatt.

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck-2

Stellenweise lag der Schnee vom Donnerstag noch. Die Temperatur lag unter 0 und der Nebel gefror ein wenig. Surreal das Ganze.
An einer Stelle der Elbe gab es sogar ganz leichte Eisschollen.

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck-5

Ich hätte stundenlang dort bleiben und fotografieren können. Aber es war echt kalt!

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck-6

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck-3

hamburg-elbe-nebel-alsterschmuck-4

Es war ein mystisch schöner Winterspaziergang!

Hier findet ihr eine Karte

und wenn ihr durchgefroren Lust auf einen Kaffee habt, kann ich euch nur den Hofladen Stender empfehlen. Hier gibt es wunderbar hausgebackenen Kuchen und Produkte aus dem Umland.

Für den Weg um die See braucht ihr ca 40 min – ich etwas länger wegen der ständigen Fotografiererei 😉

Viel Spaß dabei und psotet doch mal auf Facebook ein paar eurer Fotos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s