Über mich

von Früher…
So sagt man das bei uns auf Platt – übersetzt. denn ich spreche sehr gut, kann es aber nicht schreiben..

Früher bin ich mit meinen Eltern und besonders oft mit meinem Vater an die Nordsee gefahren. Dreimal bis viermal im Jahr waren wir mindestens dort. Er ist in der Gegend rund um Großheide / Dornum aufgewachsen. Neben Besuchen bei Onkeln, Tanten und Cousinen fuhren wir auch natürlich immer an den Strand.
Mein Vater war sehr Wasser- und Meeraffin. Ob die alte Heimat, Leer, Bremerhaven oder Bremen… er hat es geliebt. Zuhause und im Auto liefen immer Seemannslieder 🙂 Noch heute kann ich die meisten Texte auswendig.

Das muss ich noch eben mit euch teilen. Als KIND war es das Seemannslied für mich. Diese Version von Heidi Kabel ist nicht gerade mein Liebling aber das traditionellste, was ich gefunden habe. Viel Spaß!

Und natürlich gabe es auch Zuhause immer Ostfriesentee! Nur bei Tante Ida… da schmeckte er mir am besten! Mit einem Sahnelöffel den Rahm abgeschöpft, knisternder Kandis… Mhmmm….
Die Liebe zum Meer  und zum Norden habe ich sozusagen schon mit der Muttermilch eingesogen.

dornumersiel1972-2

Mit meinem Vater bin ich über die Jahre auch immer wieder der Störtebeckerstraße Richtung Hamburg gefolgt. Wir haben die Städte und Strände angeschaut, Schiffe besichtigt und vieles mehr.

Ich frage mich, warum wir nie zusammen in Hamburg gewesen sind. Er hatte es immer vor. Morgens auf dem Fischmarkt frühstücken, an den Landungsbrücken sitzen, Schiffe gucken.
Leider ist er einige Jahre bevor ich nach Hamburg gezogen bin schon gestorben. Ich glaube er hätte sich sehr gefreut und wäre ein tolles Mitglied von ALSTERschmuck. Mein Vater hat einen ganz großen Anteil an ALSTERschmuck und dem, was ich jetzt mache. Und irgendwie ist er immer da. An meiner Seite.

dornumersiel1972-3-k

Heute
Kennst du das Gefühl, dass das, was du gerade machst, genau das ist, was sein MUSS?? Das es gar keine andere Möglichkeit gibt als genau JETZT an DIESEM Ort zu sein und DAS zu machen, was du gerade tust? Und eigentlich alle Fäden in deinem Leben, alle Ereignisse, Begegnungen und Lernprozesse genau auf diesen Zeitpunkt zulaufen?
Wenn du es kennst, weißt du gerade ganz genau, wie es mir mit ALSTERschmuck geht.

Ich folge meinem Bauchgefühl und mache das, was mir am meisten Spaß bringt. Und die Reaktion meiner Kunden auf den Märkten ist so übserwältigend!! Ich kann es kaum beschreiben.

PicsArt_1467047385768

Dieser Spruch stand schon am Anfang fest. Seitdem begleitet er mich und ist genau das, was ich euch mit auf den Weg geben möchte: Ich wünsche euch, von ganzen Herzen, einen Halt in euerem Leben, einen Menschen, dem ihr vertrauen könnt, ein Zuhause, einen Ankerplatz, an dem Ihr echt sein könnt, ganz natürlich. An welchem ihr euch geborgen und beschützt fühlt. Sicher und warm. Unantastbar und beschützt. Einen ANKER in eurem Leben, eine Konstante, von welcher aus ihr jeden Tag starten könnt.
Wenn jeder von uns dies hätte, würde es die Welt ein wenig heiler machen – davon bin ich überzeugt.
Kommt auf einen meiner Märkte und holt euch dieses Kärtchen mit meinem kleinen Wunsch für euch ab.

Advertisements